Reinhard Hauser in "Van Gogh", ein Monodram

Theaterabend "Van Gogh"
Reinhard Hauser steht auf der Bühne und ist Vincent Van Gogh. Seine Darstellung erlaubt einen berührenden Blick in das Leben und die Gedankenwelt des genialen Malers. Das Monodram basiert auf dem Briefwechsel zwischen Vincent und seinem Bruder Theo, auf Zitaten von Antonin Artauds "Van Gogh, Selbstmörder durch die Gesellschaft" und auf Jean O´Cottrells "Van Gogh, Selbstportrait".

Vorstellung: 21. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Eintritt: € 18,-; ermäßigt € 11,- (Kulturpass, StudentInnen und auf Anfrage)

Reinhard Hauser hat in den vergangenen Jahren wiederholt für spannende Theaterabende im POOL7 gesorgt, mit den Uraufführungen von Wilhelm Pellert über Ausnahmepersönlichkeiten wie Oskar Werner, Wittgenstein und Kronprinz Rudolf. Diesmal widmet sich Reinhard Hauser dem Leben von Vincent Van Gogh, dem niederländischen Maler und Zeichner, der als einer der Begründer der modernen Malerei gilt.
Text von Van Gogh und Antonin Artaud, Montage Jean O´Cottrell, Übersetzung Uta Szyszkowitz, in der Titelrolle: Reinhard Hauser

Infos und Karten: Tel.: +43 1 523 86 54 und office@pool7.at

POOL7 - Galerie & Genuss-Shop
Rudolfsplatz 9 (Google Maps)
1010 Wien
Tel.: +43 1 523 86 54
office@pool7.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr
Freitag von 9 bis 16 Uhr